Virgin-Atlantic-Boss Richard Branson stellt seine Inlandsfluggesellschaft Little Red im nächsten Jahr ein. Die Airline, an der auch Virgin-Partner Delta mit 49 Prozent beteiligt ist, war erst im März 2013 gegründet worden. Sie sollte als Zubringer für Virgin Atlantic Umsteigepassagiere von Aberdeen, Edinburgh und Manchester nach London bringen. Doch letztlich hat Little Red die Erwartungen nicht erfüllt. Die Flüge von und nach Manchester werden Ende März eingestellt. Die Verbindungen nach Edinburgh und Aberdeen folgen im September. (Quelle: TravelOne)
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat ein Urteil gefällt, das für Flugreisende wichtig ist, die von ihrer Airline Ausgleichszahlungen wegen Flugverspätung verlangen wollen. In dem Verfahren zwischen einem Reisenden und Germanwings geht es um die knifflige Frage, wann die tatsächliche Ankunftszeit eines Fluges ist. Für Germanwings ist die Ankunftszeit der Moment, in dem das Flugzeug auf der Landebahn aufsetzt.

Passagieren am Flughafen Berlin-Tegel, die mit dem Auto anreisen, steht von heute an ein zusätzlicher Parkplatz für Pkw zur Verfügung. Als Reaktion auf steigende Passagierzahlen hat die Flughafengesellschaft in den vergangenen Monaten eine Fläche gegenüber dem Mercure Hotel zum öffentlichen Parkplatz P10 ausgebaut. Dieser dient künftig als Überlauf und wird nach Bedarf geöffnet. Auf dem Platz können rund 200 Autos abgestellt werden. Der Weg zum Terminal A kann zu Fuß in rund 15 Minuten zurückgelegt werden. Die Parkgebühr beträgt 19 Euro pro Tag beziehungsweise 59 Euro pro Woche. (Quelle: TravelOne)
 
Einen Lageplan zum Download gibt es hier